Biographie schreiben. Wie schreibe ich meine Erinnerungen auf?

A chinese lion statue

FallSeason1.3 is a free, lightweight, tableless, fluid W3C-compliant WordPress Theme by Sadish Bala, based on a design by NodeThirtyThree.
You're free to dissect, manipulate and use it to your heart's content. We only ask that you link back to the designer and the developer in some way. If you find this design useful, feel free to let us know :)

You can find more of our free work at nodethirtythree.com and in wpthemepark.com.

This one shows up only in the index page, and its content comes from intro.php file.

Studiengang Biographisches Schreiben

Redaktion Juli 2nd, 2009

 

Heute bin ich bei meinen Recherchen zum Thema biographisches Schreiben auf einen  interessant klingenden Studiengang der Alice Salomon Hochschule in Berlin-Hellersdorf gestoßen. Es handelt sich um einen postgradualen, also auf ein schon abgeschlossenes Studium aufbauenden, Teilzeit-Master-Studiengang mit der Bezeichnung Biografisches und Kreatives Schreiben. Der seit 1997 existierende berufsbegleitende Studiengang ist als Fernstudium konzipiert, es finden allerdings an vier bis fünf Wochenenden im Semester Präsenzveranstaltungen vor Ort statt. Die Studiengebühr beträgt pro Semester 1090,- EUR.

Nähere Informationen zu Ablauf und Aufnahmekriterien finden Sie auf der Internetseite der Alice Salomon Hochschule.

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2009 endet am 01. September.

Auszug aus der Internetpräsenz:

"Der 4-semestrige postgraduale Teilzeit-Masterstudiengang richtet sich an AbsolventInnen mit einem ersten akademischen Studienabschluss im Bereich der Human- und Gesundheitswissenschaften.

Kurzbeschreibung:

Der Studiengang kombiniert Präsenzstudienzeiten mit vielfältigen Variationen internetbasierter Lehreinheiten. Der Hauptschwerpunkt liegt im Bereich von handlungsorientierten Methoden, in Übungen sowie in der wissenschaftlichen Reflexion der praktischen Erfahrungen (reflexive Theorie-Praxis-Verzahnung).

Schreibseminare sind nicht nur Lern-, sondern auch Erlebniswelten. Kreative Lehr/Lern-Situationen sind am Wachstum der eigenen Fähigkeiten und der bewussten Selbst- und Textwahrnehmung orientiert. Auf diese Weise entwickeln die Studierenden Motivation und Durchhaltevermögen, um den Anforderungen der Gestaltung von Schreibprojekten zu genügen. Schreiben hat immer auch eine psychologische Funktion. Deshalb ist die Sensibilisierung für die komplizierten Entwicklungsprozesse des Schreibens in verschiedenen beruflichen Situationen schon während des Aufbaustudiums erfahrbar zu machen.

Da wir davon ausgehen, daß ein hoher Anteil des Lernens im Selbststudium absolviert wird, stellt unser Studiengang Selbststudienmaterialien in Form von Grundkursen (zum wissenschaftlichen Schreiben und Lesen, zum beruflichen Schreiben, zum entspannten Lernen, zur Rhetorik des wissenschaftlichen Schreibens und Redens, sowie einführenden Übungen in das Kreative Schreiben) bereit.

Zur Unterstützung des Selbstmanagements in Lernkrisen bietet der Studiengang eine entwickelte Selbstcoaching-Methode an, die auf Grundlagen des Autogenen Trainings beruht."

 

Lesenswerte Biographien

Redaktion Juni 25th, 2009

 
Heute möchte ich einmal ein paar Biographien, genauer Autobiographien vorstellen, die mir besonders empfehlenswert erscheinen. Vielleicht ist ja ein für Sie interessantes Werk dabei. Falls nicht, recherchieren Sie ruhig ein bißchen, z.B. unter mithilfe der von mir verfaßten Linkliste. Sie werden sicherlich die ein oder andere interessante Persönlichkeit entdecken, dessen Leben Sie schon immer gerne näher unter die Lupe nehmen wollten. Achten Sie dann bei der Lektüre auch einmal etwas genauer auf die Form, also darauf wie die Erinnerungen formuliert wurden und mit welchen Mitteln es geschafft wurde den Aufzeichnungen eine Struktur zu verleihen und den Leser zu fesseln.Viel [...] Weiterlesen…